Shop Club Salons

Life Ball 2012 – 20 Jahre im Kampf gegen Aids …

Der Life Ball … wow. Jedes Jahr träumen unzählige Menschen davon, bei dieser sensationellen Party mitzumachen. Und WIR (Isabella und Sabine von Great Lengths) waren diesmal live dabei.. doch, nur keinen Neid, wir lassen Euch rückblickend an unseren Erlebnissen teilhaben:

Ganz Wien schien an diesem Tag auf den Life Ball eingestellt. Wahnsinns-Kostüme wohin man sah, schon am Vormittag. Nach dem ersten Rathaus-Check war klar: wir MÜSSEN über diesen Magenta Carpet laufen. (Haben wir schließlich auch gemacht!) Doch zuerst zum Styling: Wir waren in der glücklichen Situation von einer Profi-Stylistin geschminkt zu werden, das war an sich schon sehr aufregend, richtig schräg wurde es allerdings in voller „Montur“ U-Bahn zu fahren. Wir fühlten uns selbst schon ein klein wenig wie Stars, als wir so alle Blicke auf uns zogen… Aber nun zu unserem Outfit-Highlight: Wir trugen zwei der berühmten Haarkreationen, die durch GNTM bekannt wurden. Der ultimative Kopfschmuck für ein solches Event! Und prompt wurden wir auch erkannt und zwar von niemand geringerem als Heidi Klums Catwalktrainer Jorge Gonzalez (Hoché). (Der superfreundlich mit uns für die Fotos posierte!) Auch die anderen Stars des Abends bekamen wir von unserer VIP Tribüne super zu sehen: Naomi Campell und Milla Jovovich waren dabei, aber auch Bill Clinton, der uns mit seiner Rede tief berührt hat.

Denn natürlich soll auch der tiefere Zweck des Life Balls nicht unerwähnt bleiben: Der Kampf gegen Aids. Zu diesem Thema sprach Organisator Gery Keszler vor dem offziellen Beginn der Ballnacht sehr eindringlich und berührend.

Nun gings los, mitten rein ins Geschehen – per VIP Shuttle wurden wir zu unseren Tischen geführt, der Saal war ganz gemäß dem Ballmotto „Fight the Flames of Ignorance“ geschmückt, Flammen allüberall sorgten für eine heiße Atmosphäre. Wir verwöhnten unsere Gaumen mit einem mehrgängigen Traummenü und genossen die musikalischen Liveshows. Party pur stand auf unserem Plan und wir feierten bis 3 Uhr früh, legten einen kurzen Perückenstopp im Hotel ein und warfen uns wieder ins Getümmel. Durchgehalten haben wir schließlich bis 5 Uhr früh, die Party war zu dieser Zeit noch lange nicht zu Ende … Alles in allem war der Life Ball ein extrem tolles Erlebnis, von den Erinnerungen an diese Nacht werden wir noch lange zehren. Einziger Wehrmutstropfen war wohl, dass sich Antonio Banderas nicht fotografieren lassen wollte …

Eine Antwort to “Life Ball 2012 – 20 Jahre im Kampf gegen Aids …

  • Der Lifeball 2012 war wirklich wieder ein ganz tolles Zeichen:

    Fight the Flames of Ignorance

    Wir freuen uns bereits auf die folgenden Veranstaltungen in Wien.

    Liebe Grüße das Team der Schick Seitenblicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Sicherheitsfrage* Bitte Rechnung mit den Eingabefeld lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.