Shop Club Salons

20 Jahre GALA, Geburtstagsfeier auf der „MS Europa 2“

„Private Birthday Party – 20 Jahre Geburtstagsfeier der GALA“

Mit zahlreichen prominenten Gästen haben wir den 20. Geburtstag von GALA auf dem Kreuzfahrtschiff „MS Europa 2“ im Hamburger Hafen gefeiert. Sie war, abgesehen vom fantastischen Schiff, wohl mein persönliches Highlight. Die launige Moderation lieferte Barbara Schöneberger, die 650 Gäste anlässlich des 20. Geburtstags der Gala auf der MS Europa 2 begrüßte.

Das Pool Deck (9. Deck der MS Europa 2) war komplett zur Partylocation umfunktioniert worden. Es war unübersehbar, dass hier die GALA feierte. Von den goldenen Luftballons bis hin zur eleganten Menükarte war alles in schwarz-gold gehalten, ganz nach dem Motto: Private Birthday Party. Das herrliche Wetter in Hamburg hat dazu beigetragen, dass alle blendender Laune waren. Und so defilierten die Stars und Sternchen und „einige Great Lengths Haarschöpfe“ an uns vorbei. So zum Beispiel:  Verona Poth samt Kind und Kegel, Franziska Knuppe, Thomas Heinze, Thomas Hayo, Jorge González, Ursula Karven und Wolke Hegenbart. Auch die Let´s dance Jury mit Joachim LIambi und Motsi Mabuse schwangen später noch das Tanzbein. Lustig dass ich bereits bei Marlies Möller am Neuen Wall 61, Herrn LIambi getroffen hatte.
(Fotos vergrößern sich durch anklicken).

Beim Captain´s Dinner war ja „Black Tie Preferred“ als Dresscode angesagt und wir sahen das als fantastische Gelegenheit an, uns mal so richtig aufzuhübschen. Und das bedurfte einiger Profis wie der tollen Hairstylistin Frau Özdemir sowie eines tollen Abend-Make up´s bei Marlies Möller. Nach den kurzen und amüsanten Reden gab es bereits das nächste Highlight. Die Reederei Hapag-Lloyd ließ aus einem Hubschrauber Rosenblätter auf die Geburtstagsgesellschaft regnen. Das Schiff legte vom Hamburger Curise Center ab und schipperte die Elbe hinunter, vorbei am Verlagsgebäude von Gruner + Jahr bis nach Blankenese und zurück. Für mich war es ja eine „Jungfernfahrt“ und so war ich super beeindruckt, als das Schiff zweimal tutete. Meine schiffserfahrene Schwester meinte  ganz cool, das heißt jetzt wohl „Leinen los“. Das Dinner mit interessanten Leuten aus der Branche war sehr kurzweilig und schon wurden wir charmant von der Stuardess Barbara „Fleischberger“, wie sie sich selbst nannte, aufgefordert uns unbedingt auf dem Pool-Deck einzufinden, denn pünktlich um 22.30 begann das Showprogramm.
(Fotos vergrößern sich durch anklicken).

Sängerin und Songwriterin Gabriella Schazad eröffnete die Party und dann betrat Beth Ditto mit den Worten „Guten Tag ich bin Beth!“ die Bühne und alle flippten aus, als sie unplugged nur mit Gitarrenbegleitung ihre Hits wie „Heavy Cross“ und „Move In The Right Direction“ sang. Das Konzert war natürlich viel zu schnell zu Ende. Jedoch gab es dann richtig coolen Disco-Sound und das Schiff verwandelte sich in eine schwimmende Open-Air-Disco. Vor lauter VIP´s schauen und herum hüpfen an Deck merkte ich gar nicht, dass meine „Jimmy Choos“ eigentlich mehr zum Sitzen gedacht sind. Ich war heilfroh dass wir sogar eine Suite an Board bezogen hatten und uns irgendwann ganz diskret in unsere „Kajüte“ verdrückt haben. Gleich in der Früh ging es dann wieder zum Flughafen und einige Stunden später schleckte ich schon ein herrliches Eis mit meinen Kindern, bei uns zu Hause in der wunderschönen Süd-Oststeiermark – ebenfalls bei über 30 Grad. Die aktuelle GALA hatte ich ja aus Hamburg mitgebracht und meine 11jährige Tochter hat mir diese sogleich abgenommen und meinte, bei der nächsten Feier der GALA würde sie dann dabei sein…
(Fotos vergrößern sich durch anklicken).

Interessantes – Bilder und Video – rund um die Veranstaltung gibt es auf der GALA Website

Eure Anita Lafer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Sicherheitsfrage* Bitte Rechnung mit den Eingabefeld lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.