Shop Club Salons

Great Lengths Campaign-Shooting 2015

Während in Brasilien gerade die besten Fußballer der Welt aus allen Lagen schossen, brauchte man im Kieslingerhaus im steirischen Feldbach nicht einmal ein TV-Gerät… Nur bestimmte Handys läuteten pausenlos… über die aktuellen Spielstände wollte man wenigstens am Laufenden sein… Geschossen wurde in Feldbach trotzdem, allerdings mit Kameras und das auch aus einigen Lagen und noch dazu sehr, sehr treffsicher!

Schlichtbarock entpuppt sich als ideale Austragungsstätte

Die Vorbereitungen für das Great Lengths Campaign-Shooting 2015 liefen ja schon seit einiger Zeit. Mit dem Kieslingerhaus in Feldbach – ganz in der Nähe von St. Stefan im Rosental – wurde ein idealer Austragungsort gefunden. Andreas Stern und Rainer Böhm zelebrieren hier in einem über 300 Jahre alten Anwesen ein Zentrum für Lebensraumgestaltung. Nicht umsonst läuft das Ganze unter dem Titel „Schlichtbarock“. Geschmackvoll eingerichtete Räume, ein traumhaft schöner Innenhof, überdacht von einem riesigen Nussbaum, einige kleine, sorgsam renovierte Nebengebäude, die mit einer Design-Überraschung nach der anderen aufwarten und vor allem Blumen und Pflanzen und Kunststücke, wohin man schaut.

Vorbereittungen für Campaign-Shooting 2015 mit Matthias Horung

Teamchefin Anita „Charlie“ Schöberl konnte mit Dreamteam auflaufen

Um dieses mit Lebensenergie bis zum Abwinken volle Ambiente auch möglichst effizient zu nutzen, entwickelte Anita „Charlie“ Schöberl schon vor einigen Wochen ein Storyboard.

„Outfit is bohemian with a bit baroque, but always modern. Models should act, laugh, should have a lot of fun and vitality…“

So die taktischen Vorgaben der Teamchefin … Es sollten also künstlerische, leicht barocke, aber immer moderne Bilder werden, mit Models, die einfach Spaß am Leben haben und das auch zeigen können.

Vier Models kamen in die Steiermark, um genau das vor den Kameras umzusetzen: Anika Scheibe (der Wirbelwind mit tausend fantastischen Gesichtern), Maaike de Pauw (die Schönheit in Blond mit Augen zum Versinken), Ellen de Corte (das Feuer mit dem süßen Charme der jugendlichen Frau) und Olga Tschepp (die elegante Lady aus Bayern, die sich mitunter blitzschnell in eine wilde graue Tigerin verwandeln konnte).

(Fotos vergrößern sich durch anklicken).

Matthias Hornung verwertete wieder einmal gekonnt

Hinter der Kamera agierte Mathias Hornung wieder einmal als treffsicherer Schütze. Diesmal übrigens assistiert von seiner Frau Verena Hornung: ein ideales Sturm-Duo! Wobei dabei nicht auf die frischgebackene Ehefrau Alexandra Heindl vergessen werden darf, ihres Zeichens Retuscheurin, die schon vor dem Abdrücken auf wichtige Details aufmerksam machte. Ein kleiner ungewollter Schatten im Bild kann am Set ja noch ganz leicht korrigiert werden, später am Bildschirm können daraus endlose Retusche-Sessions werden…

Ein Hair-Star ganz ohne Allüren, aber mit Nusstorte!

Aber was wäre ein Extensions-Shooting ohne einen Hair-Star? Und was wäre ein Great Lengths Shooting ohne Dieter Ferschinger? Ja, Dieter hat wieder einmal seine ganze Klasse gezeigt! Perfekte Frisuren, sensationell auf jedes Model und jedes Outfit abgestimmt. Looks, die einmal mehr beweisen, welche Kraft Extensions entwickeln können. Sowohl als klassische Strähnen als auch in Form unserer schnellen GL Apps! Wobei für die Einarbeitung der Extensions natürlich zwei echte Hochkaräter mit dabei waren: Alexandra Rainer und Matthias Hutter. Mit dabei natürlich auch Lili Korac, Hairstylisten und Fixstarter im Great Lengths Shooting Team.

Ein Vergnügen übrigens, diesem international gefragten Hair-Designer bei der Arbeit zuzusehen. Und auch eine Freude zu sehen, mit welcher Leidenschaft er sich seiner Lieblingsspeise hingibt … Sabine Galler, Assistentin von Anita Lafer, sei Dank, dass sie

wieder einmal die beste Nusstorte der Welt besorgte …

Natürlich kann Arbeit auch eine Riesenfreude machen!

Zum Dreamteam gehörten diesmal auch wieder Kai Kilian, Master of Outfit, die Make up-Künsterlinnen Teena Denzinger und Alexandra Batke und selbstverständlich das Videoteam rund um Flo Huber, der schon bald wieder sehr bewegte Bilder vom Shooting liefern wird.

Ja, und eine wichtige Dame wäre da noch: Anita Lafer, Geschäftsführerin von Great Lengths! Sie ließ es sich auch diesmal nicht nehmen, beim Shooting für die neue Campaign vor Ort mit dabei zu sein. Und das mit einer Riesenfreude:

„Es ist einfach immer wieder ein Vergnügen, mit diesem Team zu arbeiten. Alles greift so locker ineinander und gleichzeitig spürt man, wie hochkonzentriert jede und jeder eigentlich bei der Sache ist. Arbeit kann wirklich Spaß machen! Ich freue mich schon jetzt auf die Fotos! Soviel kann ich schon verraten: Die Kampagne 2015 wird wieder … leider geil!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Sicherheitsfrage* Bitte Rechnung mit den Eingabefeld lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.