Melek freut sich über ihre langen Haare (© Great Lengths)

Ehemalige GNTM-Kandidatin Melek macht im TV Mut

Groß, schlank, langhaarig, schön und fröhlich: So ist Melek Civantürk seit „Germany’s next Topmodel“ im Gedächtnis der Zuschauer geblieben.

Woran man jedoch auch unwillkürlich denkt, ist ihre Krebserkrankung im Jahr 2010. Aus diesem Grund musste sie ihre erste Teilnahme bei Deutschlands beliebter Casting-Show abbrechen und sich ganz auf ihre Genesung konzentrieren. Gesund und voller Selbstbewusstsein war die Stuttgarterin in diesem Jahr wieder auf dem Laufsteg zu sehen, einzig Meleks kurze Haare erinnerten noch an die Nebenwirkungen einer Chemotherapie.

Jetzt erfüllte ihr Great Lengths den Wunsch nach einer langen Mähne und überließ sie den erfahrenen Stylisten-Händen des Grazer Dieter Ferschinger. Mithilfe hochwertiger Echthaarverlängerungen erhielt Melek ihre Wunschfrisur und kann nun auch optisch endgültig mit ihrer Krankheit abschließen. Begleitet wurde dieser für Melek wichtige Tag von einem Kamerateam des österreichischen Fernsehsenders PULS4. Dem sympathischen Model war es wichtig, mit diesem Schritt an die Öffentlichkeit zu gehen: „Ich habe oft gehört, dass ich anderen Krebspatienten Mut mache mit meinem Auftreten. Es freut mich sehr und macht mich sehr, sehr stolz, wenn ich irgendjemandem helfen kann!“

Wie wichtig dieser Tag aber auch für Melek selbst war, zeigen ihre strahlenden Augen in unserer Bildergalerie.

 MENÜ