16. Dezember, die Handcreme (© Great Lengths)

16. Dezember, die Handcreme

Hinter dem 16. Türchen wartet ein echter "Handschmeichler" auf euch!

Diese zarte Handcreme ist perfekt für winterrauhe Hände. Wir verlosen sie heute für drei von Euch. Mitspielen und einfach die unten stehende Gewinnspiel-Frage beantworten.


Frage: Die Extensions legen eine lange Reise zurück, bis sie endlich in unseren Partnersalons ankommen. Wo beginnt diese Reise?

Die Gewinne vom 16. Dezember gehen an:

Milla
Stefanie g.
Babsi

Herzlichen Glückwunsch!

Die heutige Gewinnfrage


Die Extensions legen eine lange Reise zurück, bis sie endlich in unseren Partnersalons ankommen. Wo beginnt diese Reise?

Wir verlosen unter allen, die hier die Frage beantworten drei mal unsere Handcreme. Bitte hinterlasst eure Daten in den vorgesehenen Feldern.
Die Daten werden nicht an Dritte weitergereicht. Gewählter Name und (sofern eingegeben) Email Adresse werden veröffentlicht.

Kommentieren nicht mehr möglich
1 · 2
Von: Lucie Weber
[2015-12-16 22:54:13]
 

Antwort

INDIEN. So genannte Tempelhaar
Von: Lisa
[2015-12-16 22:46:26]
 

Reise

Die Reise beginnt in Indien.für die Frauen dort ist es ein Ritual ihre Haare abzuschneiden.
Von: Christine
[2015-12-16 21:52:12]
 

eure Extensions ..

.. beginnen Ihre Reise in Indien.
Von: Stefanie g
[2015-12-16 21:44:08]
 

Extensions

Die Reise beginnt in Indien.
Von: Angela K.
[2015-12-16 20:59:01]
 

Tür 16

die Haare kommen aus Indien.....
Von: Chrissie Ridder
[2015-12-16 15:53:31]
 

Wo beginnt diese Reise?

In Indien,
indische Frauen opfern ihre Haare freiwillig in nahegelegenen Tempeln, um ihren Göttern zum Beispiel nach einer schweren Krankheit zu danken. Sie spenden also einen Teil ihrer Schönheit, damit ihnen die Götter weiter gnädig sind.

Da das Geschäft mit den Haarbündeln mittlerweile hart umkämpft ist, werden in den Tempeln offizielle Auktionen durchgeführt. Interessierte Bieter müssen sich das Recht an den Auktionen teilzunehmen, erst erkaufen. Zu Beginn der Neunzigerjahre lag der Kilopreis noch bei 30 US-Dollar, heute sind es 350 bis 600. Diese Haare können also als einer der teuersten Rohstoffe bezeichnet werden.

Indische Frauen sammeln ihr Haar aber auch privat, um es fachkundigen Händlern zu verkaufen. Und diese geben es wiederum an Great Lengths zur Verarbeitung weiter.
Von: Milla
[2015-12-16 14:05:47]
 

Herkunft der Haare

Die Haare stammen aus Tempeln in Indien, wo Frauen, Männer und deren Kinder hin pilgern um ihre Haare aus religiösen Gründen zu opfern. Dieses Haar, auch Indisches Tempelhaar genannt, wird von Great Lengths erworben und weiterverarbeitet.
Von: Kirsch Diana
[2015-12-16 12:29:19]
 

eine lange Reise steht Euren Extensions bevor denn diese

beginnt in Indien
1 · 2

Wir behalten uns das Recht vor, veraltete Beiträge ebenso zu entfernen, wie Beiträge, die rechtlich bedenklich, oder politisch unkorrekt sind, und kontrollieren in unregelmäßigen Abständen den Inhalt; dennoch übernehmen wir für den Inhalt der einzelnen Beiträge keinerlei Verantwortung!

 MENÜ