Great Lengths - CHANGES 19/02

Mit der jahrzehntelangen Erfahrung als Make-up-Artist: Hand aufs Herz, welche Fauxpas sieht dein geschulter Blick jedes Jahr wieder im Sommer? Definitiv zu viele Schichten Make-up. Bei Hitze sollten Frauen möglichst wenig Produkte verwenden. Dadurch kann die Haut besser atmen und schwitzt weniger. Viele Frauen erzählen mir jedoch, dass sie Angst haben zu glänzen, wenn sie nur sparsam Produkte auftragen. In dem Fall ist mein Rat, immer etwas Blottingpaper in der Handtasche zu haben. Dieses nimmt den Glanz im Handumdrehen, ohne den Look zu zerstören. Ich persönlich setze im Sommer den Fokus auf die Lippen und die Augen. Mascara, Bronzer und Highlighter sind beispielsweise Produkte, die einen großen Effekt haben, die Haut aber nicht beschweren. Wie sieht dein perfektes Sommer-Make-up aus? Strahlende, naturbelassene Haut ist das A und O. Deswegen gilt es unbedingt eine Creme oder ein Make-up mit Lichtschutzfaktor zu verwenden. So ist die Haut vor schädigenden UV- Strahlen geschützt, die die Haut frühzeitig altern lassen. Hierfür eignen sich leichte, luftige BB- oder CC-Cremes. Sie pflegen und perfektionieren die Haut im Handumdrehen, haben aber einen großen Effekt. Luftig ist generell ein gutes Stichwort für den Sommer. Meine Faustregel lautet: Ab 30 Grad so wenig Make-up wie möglich auf- tragen. Ich empfehle immer nur dort abzumatten, wo der Glanz als Erstes Auftritt. Wichtig ist außerdem eine wasserfeste Mascara, so verrutscht auch bei extremer Hitze kein Augen-Make-up. Wer nicht auf Lidschatten verzichten möchte, trägt zunächst eine Base auf, lässt diese 40 Sekunden einwirken und arbeitet dann mit der gewünschten Farbe. Abgerundet wird das Sommer-Make-up mit einem Bronzer. Lipliner in der eigenen Lippenfarbe und ein Gloss perfektionieren den Look. Was sind deine Trends für den Sommer 2019? In diesem Jahr gib es wirklich viele Trends. Ich greife nachfolgend nur einige heraus, die ich am wichtigsten und tragbarsten finde. Dazu zählen Glitter, Glow & Shimmer, No Make-up, Glowing Skin – 16 – IM INTERVIEW Boris Entrup über angesagte Sommer-Make-up-Trends Sonne, Strand und Meer – endlich ist der Sommer zurück. Doch mit Wärme und UV-Strahlung steht frau vor neuen Herausforderungen. Denn sah der helle Make-up-Ton noch perfekt zur dunklen Winterjacke und zum passenden Schal aus, muss nun alles anders. Boris Entrup, Deutschlands bekann- tester Make-up-Artist und Maybelline-New-York-Botschafter, hat Changes verraten, wie ein Sommer-Make-up aussehen sollte und was jetzt wirklich Trend ist.

RkJQdWJsaXNoZXIy NzgyMzY=