Hanka Rackwitz (© Great Lengths)

Mit Great Lengths ins Land der Feen und Elfen

"Ich folge keinem Trend, ich folge lieber meiner eigenen Richtung", gerne auch, wenn es um ihre Haarpracht geht.

Die TV-Immobilienmaklerin Hanka Rackwitz, bekannt für ihren kreativen Look, bekommt mit einem Umstyling von Great Lengths einen Kindheitstraum erfüllt.
Salon Trostdorf in Leipzig half ihr dabei, ins Land der Feen und Elfen eintauchen und kreierte einen Look, der auch zu ihrem liebsten Kleidungsstück - den Gummistiefeln - passt.
Mithilfe schonender Ultraschalltechnik setzte Hairstylist Maik Meinhardt ihr Strähnen ins Haar und sorgte mit einem neuen Schnitt für den unsichtbaren Übergang vom Eigenhaar zu den Extensions. Der Stylist perfektionierte Hankas Look noch, indem er Original Fine Featherheads einarbeitete und ihr verschiedene Looks aufzeigte.

Hanka fühlt sich rundum wohl mit ihren neuen Extensions, denn für sie bedeutet Great Lengths Qualität und Natürlichkeit.

Mehr dazu im CHANGES 14|02 >>

Das Interview mit Hanka nach dem Umstyling

Was hat dich an einem Umstyling mit Great
Lengths gereizt?

// Dass ich meinen eigenen Look ganz einfach kreieren kann, ohne mein Naturhaar zu schädigen. Außerdem hat Great Lengths
eine Menge schöner Accessoires, wie zum Beispiel die Federextensions, die ich mir schon ein paar Mal habe einsetzen lassen und die mir immer noch super gefallen.
Deine Umwelt nimmt die optische Veränderung bewusst wahr. Wie aber ist deine Eigenwahrnehmung nach dem Umstyling?
// Ich sehe jetzt genau so aus wie das Bild, das ich immer von mir hatte – es hat etwas von einer Fee oder Elfe. Am Anfang musste ich mich natürlich ein wenig an die Menge der Haare gewöhnen, aber jede Strähne wurde von Stunde zu Stunde mehr ein Teil von mir. Besonders auch weil sich die Extensions so klasse einfügen, merke ich überhaupt keinen Unterschied zu meinen eigenen Haaren.
Hast du dich bereits vorher mit dem Thema Extensions und Great Lengths beschäftigt?
// Na klar, ich experimentiere ja sehr gerne mit meinen Haaren, da sind auch Extensions immer wieder ein Thema gewesen. Und
ich muss sagen, dass ich von der Qualität und dem Tragegefühl, das Great Lengths liefert, echt begeistert bin.
Was würdest du Frauen raten, die großen Veränderungen skeptisch gegenüberstehen?
// Ich denke, die Frauen sollten sich langsam an Typveränderungen rantasten. Ist der erste Schritt gewagt, verhält es sich meist wie beim Tätowieren – man möchte immer wieder was Neues und Anderes ausprobieren und vor allem mehr davon.


Hanka fühlt sich mit ihren neuen Extensions wohl (© Great Lengths)
 MENÜ