Klassik-System

Mithilfe eines teflonbeschichteten Modellierstabs werden die
Extensions bei der Klassik-Methode Strähne für Strähne mit dem
Eigenhaar verbunden. Durch die abgegebene Wärme schmilzt das an der Strähne befindliche Keratinplättchen und verbindet sich nahezu unsichtbar mit dem Haar.

Dieses Klassik-System wurde mittlerweile in vielen Punkten verbessert und funktioniert seit über 25 Jahren in tausenden Salons einwandfrei.

Hier erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Systemen von Great Lengths um das Eigenhaar mit den Echthaar-Strähnen zu verbinden >>


Classic-System, schonende Einarbeitung von Extensions (© Great Lengths)
 

 MENÜ