Erfolgsgeschichte St. Stefan (© Great Lengths)

Erfolgsgeschichte in St. Stefan

Mit präziser Planung zur perfekten Lösung



"Produktionsstätte von Great Lengths bietet dem Marktführer modernste Standards vor Ort.
Gemeinsam mit Projektmanager Josef Schweigler von der "tGA Projekt GmbH" wurde für Great Lengths eine hochmoderne Produktionstätte mit 2.200 Nutzfläche realisiert. Das optimale Raumklima wird via Betonkernaktivierung bzw. Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung geschaffen. Auch eine hauseigene Wasseraufbereitungsanlage ist installiert. Bei der Auftragsvergabe für das 5,5-Millionen-Euro-Projekt wurde bewusst auf regionale Partner gesetzt. "Selbst die Sonnensegel auf der Terrasse stammen aus St. Stefan", so Geschäftsführerin Anita Lafer. Sie betont, dass man durch die neue Infrastruktur die Produkt- und Farbpalette noch besser auf den deutschen Markt abstimmen bzw. nach Bedarf produzieren kann. Ein Gewinn ist die Produktionsstätte auch für die Gemeinde, wie Bürgermeister Johann Kaufmann unterstreicht. Vor allem die neuen Arbeitsplätze sind für ihn unverzichtbar."



Produktion St.Stefan (© Great Lengths)


In mehreren Produktionsschritten erhält das Echthaar die perfekte Farbe, Form und Länge für die Kunden.

Produktion St.Stefan (© Great Lengths)

Great-Lengths-Produkte können am neuen Standort noch besser auf den Bedarf des deutschen Marktes abgestimmt werden.

In kleinen Schritten zu gewohnt hoher Qualität

"In einem komplexen Verfahren wird an der neuen Produktionsstätte von Great Lengths indisches Echthaar zuerst depigmentiert und dann getrocknet. In der Folge geht es an die Färbung bzw. professionelle Aufbereitung für die 6.000 Kunden. Das Echthaar kann mittels einer thermischen Methode (Teflonstab), per Ultraschall oder mit einer Klebetechnik (GL Apps) appliziert werden. Im Monat wird ein Volumen von 500 Kilo hergestellt. „Wir verkaufen nicht nur Haare, sondern Attraktivität und Selbstbewusstsein“, betont Geschäftsführerin Anita Lafer. "

Danke an die Woche Südoststeiermark - für den tollen Bericht

Nachzulesen:

 MENÜ