Interview mit den Stylisten Falk Royss und Jessica Knorr

Worin liegt für Sie der Reiz an Ihrer Arbeit?
// Falk: Ganz klar: Der Reiz liegt darin, auf kreative Art vorurteilsfrei und aufgeschlossen neue Menschen kennenzulernen.
Was ist das Modell für ein Typ und was war bei seinem Umstyling wichtig?
// Jessica: Binnaz ist ein sportlicher Typ und wünschte sich vor allem mehr Volumen. Darauf gilt es sich natürlich einzustellen. 200 Strähnen in 60 Zentimeter Länge wären nicht angemessen gewesen.
Welche Vorteile bieten Ihnen Extensions von Great Lengths?
// Falk: Mit den neuen Tape-Extensions ist es kinderleicht, fast jeder Kundin in kurzer Zeit den Wunsch von langen dichten
Haaren zu erfüllen.
Worauf sollte das Modell achten, um möglichst lange Freude an
ihrem neuen Look zu haben?

// Jessica: Besonders wichtig ist, dass eine regelmäßige Kontrolle durch den Friseur erfolgt. Darüber hinaus ist gute Pflege die Grundvoraussetzung für eine lange Tragezeit der Extensions.
Was wird im Jahr 2018 Trend?
// Falk: Die Haar- und Kleidungstrends werden leider nicht im Salon, sondern auf den Laufstegen dieser Welt gemacht. In New York, Mailand oder Paris wurde schon immer das gezeigt, was später in den trendorientierten Salons umgesetzt wurde.
Ihr haariger Tipp für jede Frau?
// Jessica: Ich rate jeder Frau, dass sie öfter zum Friseur gehen sollte. Darüber hinaus zahlt es sich immer aus, auch gut und wertschätzend mit den eigenen Haaren umzugehen.


Die Stylisten Jessica Knorr und Falk Royss (© Great Lengths)

 MENÜ