Interview mit Stylistin Mona Tubenthal

Worin liegt für Sie der Reiz an Ihrer Arbeit?
// Das Unmögliche möglich machen zu können und den Frauen so viel mehr Selbstbewusstsein und somit auch Lebensqualität zu schenken.
Was ist Frau Leienbach für ein Typ und was war Ihnen bei ihrem Umstyling wichtig?
// Frau Leienbach ist eine sehr aufgeschlossene, fröhliche Frau, die eine gewisse Leichtigkeit vermittelt. Mir war wichtig, dass sich dies auch im Styling wiederfindet. Ich wollte einen leichten, geschmeidigen Look zaubern, der für sie im Alltag gut zu händeln ist und ihr mit wenig Aufwand atemberaubende Stylings ermöglicht.
Welche Vorteile bieten Ihnen Extensions von Great Lengths?
// Great Lengths bietet uns als Partner kontinuierlich eine Top-Haarqualität, die wir durch die einzigartige und patentierte Ultraschall-Methode super haarschonend einarbeiten können. Nur
durch diese Art und Weise der Verarbeitung ist es unseren Kunden möglich, das eigene Haar während der Tragezeit von Great Lengths zu verbessern und wachsen zu lassen.
Worauf sollte Frau Leienbach achten, um möglichst lange Freude an ihrem neuen Look zu haben?
// Das absolute A und O ist das Bürsten der Haare vom Ansatz bis in die Spitzen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sie die richtigen Produkte benutzt und die Verbindungsstellen immer trocken föhnt.
Auf welche Haartrends können wir uns im Winter 2016/17 freuen?
// Auf den wunderschönen Farbtrend Colour Melting! Dabei werden Haarfarben nicht nur aufgetragen, sondern auf- und ineinander gemalt, um ein natürliches, fließendes Ergebnis zu
erreichen, das jeder Trägerin schmeichelt.
Was ist Ihr persönlicher Lieblingslook? Gibt es etwas, das Sie schon immer einmal mit Ihren Haaren ausprobieren wollten?
// Ich persönlich liebe natürliche Looks. Eine Frau sollte immer so aussehen, als hätte sie keinen großen Aufwand gehabt, natürlich schön eben. Ich habe mir bisher meine Haarwünsche selbst alle erfüllt, dank Great Lengths versteht sich.
Was macht für Sie „das gewisse Etwas“ eines Looks aus und wie kann frau es erlangen?
// Das gewisse Etwas erreicht man meiner Meinung nach immer durch das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten. Eine tolle Frisur nützt gar nichts, wenn Outfit und Make-up nicht dazu passen und andersrum.


Stylistin Mona Tubenthal mit Stephanie (© Great Lengths)
 MENÜ